Toggle navigation

Kleingasanlage

Hier sehen Sie den „neuen, kleinen Reststoffwandler“ als Prototypanlage.

Die neue Heiztechnik erlaubt nun einen „Autarken“ Betrieb mit z.B. Plastik und Wasserstoffgas!

Es wird ein wertiges Prozessgas erzeugt, dass die komplette Gas-Generatoranlage betreibt.

Nach der Aufheizphase wird kein „Fremd-Energieeintrag“ mehr benötigt!

Durch einen kleinen UMBAU der Generatoranlage könnten wir auch Prozessöl als Treibstoffersatz herstellen. Dieses wäre ein großer Vorteil gerade für Entwicklungsländer. Viele Motoren der älteren Generation würde damit zu Betreiben sein.

Ein Video steht bereit um zu demonstrieren, es geht!

Der „Eigenverbrauch“ beläuft sich lediglich auf rund 40 %, und somit wären min. 7–9 kWel zur freien Verwendung.

Zum Beispiel würde damit in Afrika eine Dorfgemeinschaft mit Licht (LED) zu Versorgen sein.

Da auch wir am Thema -Umweltschutz großes Interesse bekunden, verwenden wir zurzeit nur Plastik -Kunststoff. Dieses ist ja „Weltweit“ in den Medien, und ein großes Problem.

 

Das erzeugte Prozessgas ist sehr „Hochkalorisch“, und als Verwendung für den Gasmotors gut geeignet.

Gerne begrüßen wir eine Mitarbeit in Form einer Investition (unter 30.000 EUR), um möglichst eine kontinuierliche kleine 12 – 15 kWel Anlage „neu“ als Prototyp zu erstellen.

Haben Sie Interesse an einer gemeinsamen weiteren Entwicklung und hohen Verdiensten, so sprechen Sie uns an.

Die kleine Anlage ist auch bestens geeignet für Entwicklungs- und Schwellenländer.

Ps: Als „Versuchseinheit“ werden wir den Generator mit Wasserstoffgas antreiben. Erste Versuche waren bereits „Positv“. Wenn es uns gelingt einen Generator nur mit , oder mit 80% Wasserstoffgas zu betreiben, wäre das ein absolutes NOVUM. Dieses würde auch bedeuten, eine über 80 % Ersparnis gegenüber normalen Treibstoffen.

Wenn dieses alles für Interessant erscheint, so bitte einfach melden.

 

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

Keine Sorge, wir geben keine Daten weiter!

* Bitte Ausfüllen

 

Achtung: Sie benötigen 1000 Grad und 160 kW-Heizleistung? HIER

Home:


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzverordnung

Translate »