Toggle navigation

Anlage

Ein einzigartiges und einfaches Verfahren im Vergleich zu konventionellen Pyrolyse/Thermolyse-Systemen.

Es ermöglicht Langlebigkeit durch gezielte beste Materialien. Einen geringen Wartungsaufwand und Bedienbarkeit, sowie den Einsatz von diversen Biomassen verschiedenster Qualitäten als Brennstoff.

Das bedeutet eine dezentrale Verwertung von unterschiedlichsten Biomassen und Reststoffen zu effizienter Wärmeenergie und dem hochwertigen Nebenprodukt Biokohle.

Eine Wärmequelle mit negativer CO2-Bilanz und optimalen Emissionswerten, geeignet für diverse Anwendungsbereiche. Ziel: Gas, Wärme, Biokohle und Öl.

Hier demnächst eine weitere Variante (mobiler Container) des Reststoffwandlers!

Demnächst könnte die Anlage sogar Plastik zu Energiegas oder auch zu Energieöl konvertieren. Dieses würde bedeuten:

Strom und Wärme aus Abfall.

Ein einfacher und innovativer „Patentgeschützter“ Festbettreaktor:

Achtung: demnächst präsentieren wir einen Dieselgenerator der mit Wasser-Öl-Gas rund 50 % weniger Dieseltreibstoff verbraucht, eine Innovation mit 35 kW. Interesse? Hier:


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzverordnung

Translate »